Colomansfest

Colomansfest

Colomansfest
Colomansfest

Am zweiten Oktobersonntag jeden Jahres wird das traditionelle Colomansfest bei der Colomanskirche als Höhepunkt des brauchtümlichen Gemeinschaftslebens gefeiert. In meist traditioneller Tracht versammeln sich morgens dazu über 200 Reiter, um am Umritt um die Colomanskirche neben der Straße nach Hohenschwangau teilzunehmen und Gottes Segen zu erhalten. Tausende Einheimische und Gäste feiern diesen Gottesdienst nach altem Brauch mit den Reitern auf der Wiese vor der Colomanskirche. Traditionell wird die Kirche von den Reitern dreimal umrundet. Nach altem Marktrecht stehen neben der Kirche Stände, um die Teilnehmer und Besucher mit Kuchen, Getränken und kleinen Brotzeiten zu versorgen und der bayerischen Gemütlichkeit zu frönen.

Urlaub in Schwangau